Insel Hvar

Die Insel Hvar wird auch als das „Madeira der Adria“ bezeichnet, da sie die meisten Sonnenstunden hat

Insel Hvar

Die Insel Hvar liegt in der Adria, direkt vor der dalmatinischen Küste. Dank ihrer ausgezeichneten Lage, wurde die Insel schon seit Urzeiten von verschiedenen Völkern besiedelt. Erste Spuren menschlicher Präsens, reichen zurück bis in die neolitische Zeit. Dank des milden, mediteranen Klimas ist Hvar sehr fruchtbar.

Bis zu 2718 Sonnenstunden im Jahr und eine Jahresdurchschnittstemperatur von 16,20 C, bedeutet einen milden Winter und einen sehr warmen Sommer.

Durch ihre äusserst günstigen klimatischen Bedingungen, begann der erste organisierte Kurtourismus im Jahre 1868. Knapp einhunderdreissig Jahre später (im Jahre 1997) erklärte das anerkannte Magazin „The Traveller“ die Insel Hvar zu einer der Zehn schönsten Inseln weltweit.

Seit 1991 besitzt die Insel die Deklaration „Mitteladriatische Inseln – ökologisch saubere Zone“, worauf man auf die gesunde Natur rückschliessen kann. Neben einer Vielzahl von Blumen, ist Hvar auch für seinen Rosmarin und Lavendel bekannt, dessen Öl auch im Ausland verkauft wird. Durch die Menge an mediteranen Gewächsen, ist die Luft der Insel besonders reichhaltig an ätherischen Düften. Hochwertiger Lavendel wird ebenso angebaut, wie Wein, Oliven- und Feigenbäume.

Hvar liegt südlich der Insel Brač, vor der dalmatinischen Küste, vorgelagert sind die Inseln Vis, Sćedro und Korčula.

Das Kulturerbe von Hvar zeugt von einer langen Geschichte, so wurde auf der Insel die älteste Zeichnung eines Schiffes, welche ca 3000 v. Chr. angefertigt worden ist, gefunden. Von 385 v. Chr. stammen schriftliche Dokumente, welche belegen, dass an der Stelle, die heutige Stadt Starigrad, ein griechischer Stadtstaat namens Pharos gegründet wurde.

Bemalte Scherben und Münzen blieben sowohl aus dieser Zeit, als auch aus der Zeit der späteren Herrschaft Roms erhalten. Überreste römischer Landhäuser kann man noch heute auf der Insel besichtigen. Während der venezianischen Zeit erlebte Hvar in der Mitte des 15. Jahrhunderts eine Blütezeit. Zahlreiche Kirchen, Paläste und Klöster zeugen davon. Ende des 18. Jahrhunderts ging Hvar an Österreich und blieb bis 1918 in der K & K -Monarchie. Nach dem Zweiten Weltkrieg und 40 Jahren des sozialistischen Jugoslawiens, wurden 1990 die ersten demokratischen Wahlen in Kroatien abgehalten, somit gehört Hvar heute zu Kroatien.

Bekannt ist Hvar als einer der anziehendsten Ferienorte an der Adria. Wenn Inseln Prinzessinen der Meere sind, dann ist Hvar die Königin des adriatischen Achipels

Reservierung von Unterkünften

Für Reservierungen und Information stehen wir Ihnen gerne telefonisch oder per Email zur Verfügung.
Für Anfrage/Reservierung können Sie auch das vorgegebene Formular asfüllen.

Damit wir Ihnen schnellstmöglich antworten können, bitten wir Sie alle Felder auszufüllen.

wtfdivi014-url0

+385 21 767 019

wtfdivi014-url1

skalinada@inet.hr

Eiwilligung für die Benutzung von Daten:

Bitte Felder mit Sternchen * unbedingt ausfüllen.




BOOKING
Über uns

Die Skalinada ist ein kleines Familienhotel mit Resraurant. Sie wurde im Jahre 1990 eröffnet, weit weg vom Lärm des Massentourismuses, auf der Südseite der Insel Hvar in dem kleinen Fischerort Zavala.

Reservierung

Zavala 162 • Hvar
21465 Jelsa • Hrvatska

tel: +385 21 767 019
e-mail: skalinada@inet.hr

Zeitprognose

Alle Rechte vorbehalten Skalinada 2018.  | Design by Prvi Web  | Allgemeine Bedingungen | Regelung der Privatsphäre